style .st0{filter:url(#Adobe_OpacityMaskFilter);} .st1{fill:url(#SVGID_2_);} .st2{display:none;mask:url(#SVGID_1_);} .st3{display:inline;} .st4{fill:#B6B8BD;} .st5{fill:#848388;} .st6{fill:#808184;} .st7{fill:#404041;} g defs filter(id="Adobe_OpacityMaskFilter" filterUnits="userSpaceOnUse" x="142.3" y="138.7" width="282.2" height="332.6") feFlood style="flood-color:white;flood-opacity:1" result="back" feBlend in="SourceGraphic" in2="back" mode="normal"/> mask(maskUnits="userSpaceOnUse" x="142.3" y="138.7" width="282.2" height="332.6" id="SVGID_1_") g(class="st0") linearGradient(id="SVGID_2_" gradientUnits="userSpaceOnUse" x1="291.2026" y1="579.7699" x2="291.2026" y2="123.2335") stop(offset="0" style="stop-color:#000000") stop(offset="0.1996" style="stop-color:#444444") stop(offset="0.4149" style="stop-color:#868686") stop(offset="0.6105" style="stop-color:#BABABA") stop(offset="0.7794" style="stop-color:#DFDFDF") stop(offset="0.9149" style="stop-color:#F7F7F7") stop(offset="1" style="stop-color:#FFFFFF") rect(x="85.1" y="123.2" class="st1" width="412.2" height="456.5")
style .st0{filter:url(#Adobe_OpacityMaskFilter);} .st1{fill:url(#SVGID_2_);} .st2{display:none;mask:url(#SVGID_1_);} .st3{display:inline;} .st4{fill:#B6B8BD;} .st5{fill:#848388;} .st6{fill:#808184;} .st7{fill:#404041;} g defs filter(id="Adobe_OpacityMaskFilter" filterUnits="userSpaceOnUse" x="142.3" y="138.7" width="282.2" height="332.6") feFlood style="flood-color:white;flood-opacity:1" result="back" feBlend in="SourceGraphic" in2="back" mode="normal"/> mask(maskUnits="userSpaceOnUse" x="142.3" y="138.7" width="282.2" height="332.6" id="SVGID_1_") g(class="st0") linearGradient(id="SVGID_2_" gradientUnits="userSpaceOnUse" x1="291.2026" y1="579.7699" x2="291.2026" y2="123.2335") stop(offset="0" style="stop-color:#000000") stop(offset="0.1996" style="stop-color:#444444") stop(offset="0.4149" style="stop-color:#868686") stop(offset="0.6105" style="stop-color:#BABABA") stop(offset="0.7794" style="stop-color:#DFDFDF") stop(offset="0.9149" style="stop-color:#F7F7F7") stop(offset="1" style="stop-color:#FFFFFF") rect(x="85.1" y="123.2" class="st1" width="412.2" height="456.5")
style .st0{filter:url(#Adobe_OpacityMaskFilter);} .st1{fill:url(#SVGID_2_);} .st2{display:none;mask:url(#SVGID_1_);} .st3{display:inline;} .st4{fill:#B6B8BD;} .st5{fill:#848388;} .st6{fill:#808184;} .st7{fill:#404041;} g defs filter(id="Adobe_OpacityMaskFilter" filterUnits="userSpaceOnUse" x="142.3" y="138.7" width="282.2" height="332.6") feFlood style="flood-color:white;flood-opacity:1" result="back" feBlend in="SourceGraphic" in2="back" mode="normal"/> mask(maskUnits="userSpaceOnUse" x="142.3" y="138.7" width="282.2" height="332.6" id="SVGID_1_") g(class="st0") linearGradient(id="SVGID_2_" gradientUnits="userSpaceOnUse" x1="291.2026" y1="579.7699" x2="291.2026" y2="123.2335") stop(offset="0" style="stop-color:#000000") stop(offset="0.1996" style="stop-color:#444444") stop(offset="0.4149" style="stop-color:#868686") stop(offset="0.6105" style="stop-color:#BABABA") stop(offset="0.7794" style="stop-color:#DFDFDF") stop(offset="0.9149" style="stop-color:#F7F7F7") stop(offset="1" style="stop-color:#FFFFFF") rect(x="85.1" y="123.2" class="st1" width="412.2" height="456.5")

Werden Sie zum Champion Ihrer Branche

Leistungen und Kompetenzen für ein Business im Wandel

Werden Sie zum Champion Ihrer Branche Leistungen und Kompetenzen für ein Business im Wandel

Werden Sie zum Champion Ihrer Branche

Leistungen und Kompetenzen für ein Business im Wandel

Werden Sie zum Champion Ihrer Branche Leistungen und Kompetenzen für ein Business im Wandel

Machine-Reasoning mit HIRO

Machine-Reasoning bietet ein sehr umfangreiches Leistungsspektrum, um Automation übergreifend einzuführen, da es sich recht einfach skalieren lässt. Diesbezüglich fokussieren wir uns mit der angebotenen Lösung auf Basis artifizieller Intelligenz (AI) auf genau dieses Thema.

HIRO (Human Intelligence Robotics Optimized) ist eine Machine-Reasoning-Lösung der Firma arago, die in den verschiedensten IT- und Geschäftsbereichen eingesetzt wird und die sehr einfach zu skalieren ist.

HIRO verwendet menschliches und dokumentiertes Wissen, welches in Form von Wissensbausteinen - sogenannten Knowledge-Items (KIs - im System hinterlegt wird und ist so in der Lage, seine Aktionen flexibel an die entsprechenden Anforderungen anzupassen, um dadurch komplexe Abläufe zu automatisieren. Hierbei ist zu erwähnen, dass es für die Automation ausschließlich menschliches Wissen verwendet, welches vorab HIRO vermittelt wird. HIRO ist nur in der Lage das zu tun, was die Mitarbeiter ihm beibringen. Vorteil ist, dass HIRO nicht zeitaufwändig lernen muss, wie beispielsweise bei verschiedenen Machine-Learning-Lösungen. Hinzu kommt, dass der Prozess im eigentlichen Sinne nicht verändert werden muss, um für die AI-Plattform passend zu sein. HIRO automatisiert diesen so wie er gerade von den Mitarbeitern durchgeführt wird.

Die Wissensbausteine, welche als in sich geschlossene, kleinstmögliche Aktionsbausteine angesehen werden können, werden von der AI unterschiedlich miteinander kombiniert und ermöglichen es HIRO, neue Lösungswege auszuprobieren bzw. zusammenzustellen. Da die AI sich selbst optimieren kann, verbessert sie ebenfalls die Auswahl der KIs und somit den Lösungsweg, was zur Steigerung der Effektivität und Effizient führt.